Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Dost - Origanum vulgare


 

 

 


 

 

 

 

 

Pflanzenfamilie:
Labiatae/Lamiaceae - Lippenblütler

Botanik:
mehrjährig, 20 - 70 cm

Volksnamen:
Wilder Majoran, Badkraut, Berghopfen, Bergmime, Lungenkraut, Frauendost, Wohlgemut

Vorkommen:
Die Heimat ist das Mittelmeergbiet, in Europa vom Mittelmeergebiet über Irland und Schottland bis nach Mittelskandinavien, im Osten Sibieriens, Himalajagebiet und Iran.
auf Kalk- und Kiesböden, an warmen Stellen wie Südhängen, Böschungen, südlichen Waldrändern und mageren Wiesen

Sammelgut:
blühendes Kraut

Sammelzeit:
vor und während der Blütezeit, Juli - September

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee, Tinktur, Extrakt, Gewürz, ätherisches Öl, Hydrolat

Wirkstoffe:
ätherisches Öl, Thymol, Karvakol, Terpen, Gerbstoff, Harz und Bitterstoffe

Wirkungen:
antiseptisch, entzündungshemmend, fiebersenkend

Psychische Wirkung:
reinigend, stimulierend, ausgleichend, Immunsystem stärkend und aufbauend

Anwendungsbeschränkungen:
Nicht während der Schwangerschaft anwenden und nicht überdosieren.

Anwendungsbereiche:
hilfreich bei chronischen Atemwegserkrankungen, bei Verdauungsbeschwerden, Ekzemen, gegen Zellulitis und andere Hauterkrankungen, Menstruationsschmerzen, Harnverhaltung, Schlaflosigkeit, Herzklopfen, Verstauchungen und Verrenkungen, Prellungen, Bindehautentzündung und Nervenschwäche



 

 

 

 

 

 

Quellen:
D
ie Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger
Das grosse Buch der Heilpflanzen, M. Pahlow