Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Hamamelis - Hamamelis virginiana


 

Hamamelis - Hamamelis virginiana

Hamamelis - Hamamelis virginiana 

 

Pflanzenfamilie:
Hamamelidaceae - Zaubernussgewächse

Botanik:
mehrjährig, winterhart, baumartiger Strauch, erreicht Wuchshöhen von bis zu 8 Meter

Volksnamen:
Zaubernuss, Zauberhasel, Zauberstrauch

Vorkommen:
ursprünglich Nordamerika
bei uns in Parks und Gartenanlagen, bevorzugt mäßig nährstoffreiche, feuchte, eher kalkfreie Böden ohne Staunässe in voller Sonne oder Halbschatten

Sammelgut:
Blätter und Rinde

Sammelzeit:
Frühjahr bis Herbst

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee, (Infus, Dedokt) Tinktur, Salbe, Creme, Suppositorien, etc./Hamatum -Salbe, Hydrolat

Wirkstoffe:
Gerbstoffe, Flavonoide, etwas ätherisches Öl

Wirkungen:
adstingierend, kapillarabdichtend, juckreizstillend, blutstillend, antiallergisch, hautbefeuchtend, entzündungshemmend, venentonisierend, antioxidativ

Anwendungsbeschränkungen:
In seltenenen Fällen kann die Einnahme von Hamameliswasser, speziell mit Hamamelistinktur angereichert, Magenreizungen hervorrufen. Bei der äusserlichen Anwendung von Hamameliswasser sind keine Nebenwirkungen bekannt.

Anwendungsbereiche:
Altershaut, trockene Ekzeme, Juckreiz/nässende Ekzeme, Hämorrhoiden, Venentonikum, Analekzem, Fissuren, Dammschnitt, Wundheilung, Verbrennungen/Erfrierungen

Astrologische Zuordnung:
Venus

 

 

 

 

 

 

Quellen:
Mind-Maps, Birgit Sterk www.kraeuterschule.ch
D
ie Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger
Das grosse Buch der Heilpflanzen, M. Pahlow
Das grosse Buch der Pflanzenwässer, Susanne Fischer-Rizzi