Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Linde - Tilia cordata/platyphyllos


 

 

 


 

 

Pflanzenfamilie:
Tiliaceae - Lindengewächse

Botanik:
mehrjährig, Baum bis 20 Meter

Volksnamen:
Bastholzlinde, Schmeerlinde, Augustlinde, Steinlinde, Hartlinde, Waldlinde

Vorkommen:
Eurasien

Sammelgut:
Tiliae flos - Blüten

Sammelzeit:
Juli bis August

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee (Infus, Dekokt, Mazerat)

Wirkstoffe:
Flavonoide, immunstimulierende Glykoside, Schleimstoffe, Gerbstoffe, äther. Öl

Wirkungen:
schweisstreibend, immunstimulierend, fiebersenkend, reizmildernd, sekretolytisch, antimikrobiell, leicht sedierend/schlaffördernd, hustenmildernd, krampflösend, beruhigend, blutverdünnend, harntreibend

Anwendungsbereiche:
HNO - Infekte, trockener Reizhusten, Abwehrsteigerung, Gastroentritiden, Schlafunterstützung, Hauttraining (schwitzen)

Astrologische Zuordnung:
Jupiter, Venus, Mond

 

 

 

 

 

Quellen:
Mind-Maps, Birgit Sterk www.kraeuterschule.ch
D
ie Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger
Das grosse Buch der Heilpflanzen, M. Pahlow