Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Schlüsselblume - Primula veris (Primula officinalis)


 


 

 

Pflanzenfamilie:
Primulaceae - Primelgewächse
(steht unter Naturschutz)

Botanik:
zweijährig, 15cm

Volksnamen:
Primel, Frühlings-Schlüsselblume, Apothekerblume, Arzneiprimel, Eierkraut, Peterschlüssel, Bürgerschlüssel, Himmelschlüssel, Frauenschlüssel, Gichtblume

Vorkommen:
Europa, Asien
feuchte, moorige Wiesen

Sammelgut:
Primulae radix/ - flos - Wurzel und Blüten

Sammelzeit:
Blüten März - Mai
Wurzel Sept. - Oktober (Achtung: die Pflanze steht unter Naturschutz)

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee, Tinktur, Extrakt, Sirup, Fertigarzneimittel

Wirkstoffe:
Wurzel: Saponine, Flavonoide, Gerbstoffe, Kieselsäure, Salicylsäure
Blüten: wenig Saponin, Schleimstoffe, Flavonoide, Carotinoide, äther. Öl

Wirkungen:
schleimlösend, harn- und schweisstreibend, beruhigend, schlaffördernd, schmerzstillend, abführend, erweichend, herzstärkend, antirheumatisch, reizmildernd

Nebenwirkung:
Magenbeschwerden/Übelkeit (Wurzel)

Anwendungsbereiche:
Bronchitiden allgemein, schleimige Bronchitis, unproduktiver Husten, Sinusitis
Blüten: Nervinum, Schlaflosigkeit, Neuralgien

Kontraindikationen:
Primelallergie

Astrologische Zuordnung:
Jupiter, Venus

 

 

 

 

 

Quellen:
Mind-Maps, Birgit Sterk www.kraeuterschule.ch
D
ie Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger