Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Schwarze Johannisbeere - Ribes nigrum


 

Schwarze Johannisbeere - Ribes nigrum

 

Schwarze Johannisbeere - Ribes nigrum

 

 

 

 

Pflanzenfamilie:
Grossulariaceae - Stechelbeergewächse

Botanik:
mehrjährig, 1.5 Meter

Volksnamen:
Ahlbeere, Bocksbeere, Wendelbeere, Gichtbeere, Schwerzeitbeere, Wanzenbeere, Salbeere, Stinkbeere

Vorkommen:
Europa, Asien und Nordamerika
heute findet man sie sehr selten in Auwäldern und feuchten Hecken

Sammelgut:
Blätter und Früchte

Sammelzeit:
Juni bis Juli

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee, Tinktur, Ceres-Urtinktur, Likör

Wirkstoffe:
Gerbstoffe, Pflanzensäure, Flavonoide, ätherisches Öl, Zucker, Kalzium, Eisen, Karotin, Vitamin B1, B2, C

Wirkungen:
schweisstreibend, blutreinigend, stopfend, harntreibend, entzündungshemmend, Anregung der Nebennieren zur Ausschüttung von Hydrocortison antiphlogistisch

Anwendungsbereiche:
Anregung der Nierenfunktion, Durchspülungstherapie bei bakteriellen und entzündlichen Erkrankungen der Harnwege, unterstützende Behandlung rheumatischer Beschwerden und bei Gicht, Beschwerden der Wechseljahre, Migräne

 

 

 

 

 

Quellen:
D
ie Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger
Das grosse Buch der Heilpflanzen, M. Pahlow
Pflanzliche Urtinkturen Wesen und Anwendung, Roger Kalbermatten, Hildegard Kalbermatten