Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Sonnenhut - Echinacea purpurea


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


 

 

Pflanzenfamilie:
Asteraceae - Korbblütler

Botanik:
mehrjährig, 90cm

Volksnamen:
Igelkopf, Kegelblume, Sonnenhutkraut

Vorkommen:
Nord-Amerika
jeder Boden, Sonne

Sammelgut:
Echinaceae herbe / radix

Sammelzeit:
Blätter vor der Blüte, Wurzel im Herbst

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee, Tinktur, Ceres-Urtinktur, Extrakt, Frischsaft, Salbe, Fertigarzneimittel, Pastillen

Wirkstoffe:
Immunstimmulierende Polysaccharide, ätherische Öle, Flavonoide

Wirkungen:
immunanregend, entzündungshemmend, antiviral, antibakteriell, antimykotisch, zytotoxisch

Nebenwirkung:
Fieberreaktionen, Übelkeit, Erbrechen, allergische Reaktionen

Anwendungsbereiche:
rezidivierende Infekte Hals/Nasen/Ohren/ Niere/Blase, Immunstimulans, unspezifische Entzündungen, schlecht heilende/chronische Wunden, Herpes simplax, Genitalmykosen (extern)

Kontraindikationen:
progrediente Systemerkrankungen, Autoimmunerkrankungen

Astrologische Zuordnung:
Mars, Sonne

 

 

 

 

Quellen:
Mind-Maps, Birgit Sterk www.kraeuterschule.ch
Die Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger
Das grosse Buch der Heilpflanzen, M. Pahlow