Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

Ulme - Ulmus


 

Ulme - Ulmus  

 

 Ulme - Ulmus

 

Pflanzenfamilie:
Ulmaceae - Ulmengewächse

Botanik:
Baum bis 40 Meter

Volksnamen:
Feldulme, Rüster, Rotrüster

Vorkommen:
in Auwäldern, an Flussufern und in Parkanlagen findet man die Ulme

Sammelgut:
Rinde junger Äste (sie sollen nicht von Bäumen stammen, die von der Holländischen Krankheit befallen sind)

Sammelzeit:
das zeitige Frühjahr 

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee, Pulver für Salben, Essenz (Bachblüten)

Wirkstoffe:
Gerbstoffe, Phytosterin, Schleimstoffe, Bitterstoffe, Kalium

Wirkungen:
stopfend, harntreibend

Nebenwirkung:
sind nicht bekannt

Anwendungsbereiche:
wirkt entzündungswidrig auf Schleimhäute (Magen/Darm), bei Durchfall, Teilbäder bei Hämorrhoiden,



 

 

 

 

 

Quellen:
Mind-Maps, Birgit Sterk www.kraeuterschule.ch
Die Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger
Das grosse Buch der Heilpflanzen, M. Pahlow