Heilpflanzen von A-Z

A  B  C  D  E  F  G  H  I  J  K  L  M  N  O  P  Q  R  S  T  U  V  W  X  Y  Z

 

Wermut - Artemisia absinthium


 

 

 

 

 

Pflanzenfamilie:
Asteraceae - Korbblütler

Botanik:
mehrjährig, 100cm

Volksnamen:
Artenheil, Bitterhals, Krampfkraut, Magenkraut, Wiegenkraut, Wurmtod, Absinth, Heilbitter

Vorkommen:
Europa, Asien
trockener Boden, Sonne bis Halbschatten

Sammelgut:
Absinthii herba - Kraut

Sammelzeit:
Juni bis August

Darreichungs- und Zubereitungsformen:
Tee, Tinktur, Extrakt, Wein, Fertigarzneimittel

Wirkstoffe:
Bitterstoffe, ätherische Öle (Thujon!), Flavonoide, Phenolcarbonsäure

Wirkungen:
tonisierend, blähungswidrig, gallenflussfördernd, antimikrobiell, magenstärkend, wundheilend (äusserlich)

Nebenwirkung:
evt. Allergie

Anwendungsbereiche:
Tonisierung des Stoffwechsels, Blähungen (mit Leber-Galle-Beteiligung), Magenatonie/Achylie, Resistenzsteigerung, Blutbildung, Wundheilung (äusserlich)

Kontraindikationen:
Gallensteine

Astrologische Zuordnung:
Merkur, Venus

 

 

 

 

Quellen:
Mind-Maps, Birgit Sterk www.kraeuterschule.ch
Die Kräuter in meinem Garten, Siegrid Hirsch, Felix Grünberger
Das grosse Buch der Heilpflanzen, M. Pahlow