Nr. 1 Calcium fluoratum D12, Flussspat

Geistig-seelisch:
  • Beweglichkeit
  • Mut zu Veränderungen
  • Mut, innerlich voranzugehen
Funktion:
  • Elastizität
  • Form
Hauptbedarf im Körper:
  • Gehirn
  • Augenlinsen
  • Herz
  • Lungen
  • Nieren
  • Knochenhülle
  • Zellen der Oberhaut
  • Zahnschmelz und alle Gewebe
  • die elastisch sein müssen (Muskeln, Bänder)
Antlitzdiagnose:
  • rötlich-schwärzliche oder bräunlich-schwärz­­­­liche Färbung (überwiegend innere Augenwinkel, auch um ganzes Auge möglich)
  • Würfelfalten bei den inneren ­Augenwinkeln (je enger die Fältchen, desto stärker ist das Merkmal zu werten)
  • rissige Zunge

Körperlicher Wirkungsbereich

Calcium fluoratum ist für die Elastizität und Spannkraft im Körper zuständig. Tritt ein Mangel dieses Mineralstoffes auf, ist zwar die Dehnung möglich, aber das Zurückbilden in die ursprüngliche Form ist eingeschränkt. Dieser Vorgang findet in Muskeln, Sehnen, Arterien, Venen, Lymphgefäßen und im Bindegewebe statt. 

Durch die Einnahme dieses Mineralstoffes werden Verhärtungen oder fehlende Spannkraft der betroffenen Gewebe verhindert. Ein Hinweis auf einen Bedarf sind brüchige Nägel, Hornhaut, Schwielen, rissige und trockene Hände. Ebenfalls sind vermehrtes Umknicken der Fußgelenke, Auskugeln von Gelenken, die Neigung zu Senk- und Plattfüßen, schlaffes Bindegewebe Hinweise. Calcium fluoratum ist ein hervorragendes Mittel bei Gewichtszu- und -abnahme; es erhöht die Elastizität der Haut und vermindert dadurch die Bildung von Geweberissen; daher ist es besonders wichtig während der Schwangerschaft und erleichtert auch den Geburtsvorgang.

Einen Mangel an Elastizität erkennt man am Auftreten von Verhärtungen. Treten diese in den feinen Fasern im Gehirn auf, kann dies dazu führen, dass der Gedankenfluss abreißt, weil die Kommunikation zwischen rechter und linker Gehirnhälfte erschwert wird. Weitere Folgen sind Vergesslichkeit und Lernschwierigkeiten.

Als Bau- und Betriebsstoff dient Calcium fluoratum in den Blutbahnen der Ringmuskeln. Die Arterien und Venen erweitern sich bei jedem Herzschlag und ziehen sich dann wieder zusammen, bei Krampfadern ver­hilft es zum Wiedererlangen der Elastizität und zur Stärkung der Venen.

Zusammen mit Magnesium phosphoricum wirkt es sich auf die Knochenhärte aus. Darum ist es auch für die Knochenhaut und den Zahnschmelz von großer Wichtigkeit.
Bei der Arbeit mit den modernen Kommunikationsmitteln wie Fernsehen und Computer entsteht ein erhöhter Bedarf an Calcium fluoratum.


Geistig-seelische Entsprechung

Die Elastizität und Spannkraft, die Calcium fluoratum auf der körperlichen Ebene gewährleistet, lässt sich auch auf den seelischen Bereich übertragen. Es stärkt den Mut, Neues zu wagen, und fördert den Willen, andere Wege auszuprobieren und auf die Fülle des Lebens zu vertrauen. Die gedankliche, emotionale und körperliche Beweglichkeit wird gestärkt.

Verhärtungen im Körper zeigen an, dass es nötig ist, unsere innere Beweglichkeit zu fördern. Im Gegensatz dazu weisen lockere Bänder darauf hin, dass Tatkraft, sicheres Auftreten und die eigene Entscheidung für die Richtung des inneren Weges zu stärken sind.

"Frage vor wichtigen Entscheidungen Dein Inneres und Gott, dann handle und frage wieder nach der Güte." G. Fontalba

 

 

Quelle:
Taschenführer Schüssler-Mineralstoffe, Christine Kellenberger Richard Kellenberger